Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur

Wirtschaft und Verwaltung, Bürgerinnen und Bürger haben ständig mit raumbezogenen Informationen zu tun. So sind Landkarten und Grundstücksinformationen selbstverständliche Grundlage für ihr Handeln, aber wo kommen diese Informationen her? Hier kommt das amtliche Vermessungswesen ins Spiel. Es umfasst als öffentliche Aufgaben die Vorhaltung eines räumlichen Bezugssystems, den Nachweis der Liegenschaften und der Landschaft. Dazu sind die Datendes vermessungstechnischen Raumbezugs, des Liegenschaftskatasters und der geotopographischen Informationen zu erheben, in einem Geobasisinformationssystem zu führen und als Geobasisinformationen für öffentliche und private Aufgaben bereitzustellen. Die grundlegende Bedeutung dieser Informationen erfordert es, dass diese Aufgaben vom Staat wahrzunehmen sind.

Landesamt für Vermessung und Geobasisinformationen

Das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz (LVermGeo) ist landesweit tätig. Zu den Aufgaben zählen insbesondere die Gewährleistung des vermessungstechnischen Raumbezugs, so dass jede Position innerhalb des Landes nach ihrer Lage, Höhe und Schwere bestimmt werden kann, die Erhebung, Aktualisierung und Bereitstellung von landschaftsbeschreibenden Daten, den sogenannten geotopographischen Informationen einschließlich deren kartographischer Bearbeitung und Herausgabe amtlicher topographischer Karten, Sonderkarten und historischer Karten in unterschiedlichsten Maßstäben. Als obere Vermessungs- und Katasterbehörde nimmt das LVermGeo zugleich die Aufgaben der Aufsichtsbehörde über die Vermessungs- und Katasterämter und die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure in Rheinland-Pfalz wahr.

Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV)

Der VDV ist die Berufs- und gesellschaftspolitische Vertretung seiner Mitglieder auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Er fördert die berufliche Weiterbildung seiner Mitglieder und bringt sich bei der strukturellen Gestaltung des Vermessungs- und Geoinformationswesens ein.

Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (BDVI)

Der BDVI ist ein freiwilliger Zusammenschluss Öffentlich bestellter Vermessungsingenieure in Deutschland, der deren Interessen gebündelt und wirkungsvoll vertritt. Der BDVI ist als Bundesverband in das Vereinsregister eingetragen und beim Deutschen Bundestag als Gesprächspartner der Parlamentarier registriert.

Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V.

Der DVW vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis. Der DVW kooperiert intensiv mit technischen und wissenschaftlichen Vereinigungen, Hochschulen und Institutionen sowie den Schwesterverbänden.

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) plant, baut und unterhält die Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus ist er für Fragen des Verkehrs zu Lande, zu Wasser und in der Luft zuständig.